Immer wieder schwere Unfälle weil Autofahrer während der Fahrt mit ihrem Handy beschäftigt sind. Und wieder wird in der Politik nur diskutiert.

60, 80 oder 100 Euro Strafe nehmen diese Leute doch in Kauf (weil sie selten erwischt werden, die Denkweise ist ähnlich wie der der Schwarzfahrer, die sagen "durch schwarz fahren spare ich soviel ein, da kann ich mir leisten, hin und wieder mal erwischt zu werden...").

Warum nicht sofort an Ort und Stelle den Führerschein für vier Wochen kassieren, im Wiederholungsfall 3 Monate, etc. Ich denke mal, da würden einige zum nachdenken angeregt.

Davon abgesehen, moderne Autos haben alle inzwischen Freisprecheinrichtungen oder man rüstet sie für wenig Geld nach (lassen sich sogar im Zigarettenanzünder betreiben). Na ja, Nachrichten schreiben und in sozialen Netzwerken blättern können sie natürlich (noch) nicht.

Eigentlich sollte jeder soviel Disziplin und Verantwortungsgefühl haben, das Handy am Steuer NICHT zu benutzen.

Denkt mal darüber nach- wenn erst etwas passiert ist, ist das Geheule groß...

Da ja gerade aktuell über "illegale Autorennen" diskutiert wird:

zählen eigentlich die LKW- Duelle auf Autobahnen auch dazu?

Obwohl es ja "nur" ein Auto ist...

seit 2002 hat uns unser treuer Freund nun begleitet und nie im Stich gelassen. Leider wäre nun eine größere Reparatur fällig geworden, die sich in diesem Alter wohl nicht mehr gelohnt hätte. Ein sehr komisches Gefühl, seine "letzte Fahrt"...

 

Bye, bye alter Freund, mach´s gut... 

Und da ein Ende ja meist auch einen neuen Anfang bedeutet, ist das nun unser neuer:

 

 

Hoffen wir einfach mal, dass wir mit diesem Fahrzeug ebenso viel Glück haben wie mit unserem Corsa...

Da isser...mein neuer Astra SportsTourer 2016 Innovation.

Letzten Freitag abgeholt und ich muss sagen, der macht Spaß ohne Ende! Nach zweimal Astra "H" und einem "J" ist dieser nun für mich der "tollste" dieser vier Modelle (wobei ich auch vom Vorgänger schon schwer begeistert war).

Ganz besonders "irre"- im positiven Sinn- ist das "Intelli- Lux"- Licht. Sowas habe ich echt noch nicht gesehen. Die Ausleuchtung der Strasse ("Intelli- Lux" arbeitet allerdings nur ausserhalb geschlossener Ortschaften) läßt das Fahren im dunkeln zu einem echten Erlebnis werden.

Was mich weiterhin auch sehr beeindruckt, ist die aus meiner Sicht mehr als gelungene Innenausstattung und die "AGR"- Sitze vorne. 

Da schließe ich mich gerne dem Opel- Werbeslogan an, dass dieses Modell "...die Oberklasse ärgern kann..."!

Rekordversuch in meiner Heimatstadt, im Landschaftspark Duisburg- Nord wurde die höchste Sandburg der Welt errichtet (die Medien berichteten ausgiebig darüber, deswegen will ich hier auch nicht weiter darauf eingehen). Gestern abend haben wir sie dann auch mal besucht (bevor die ca. 2300 to. Sand wieder abgeholt werden).

Und für alle, die nicht so nah dran kommen, hier ein paar Bilder:

  • IMG_0379
  • IMG_0381
  • IMG_0382
  • IMG_0384
  • IMG_0386
  • IMG_0393

Simple Image Gallery Extended

 

Kinder, wie die Zeit vergeht... 1966 reiste das Raumschiff Enterprise unter Captain James T. Kirk und seiner Crew in die Unendlichkeiten des Alls...

Ich habe diese Serie geliebt und tue es heute noch.

Für mich war die erste Besatzung mit Kirk, Spock, "Pille" McCoy, Scotty und den Anderen ohnehin die "einzig wahre" Crew. 

Die in Deutschland gezeigten Folgen befinden sich übrigens in meiner DVD- Sammlung und haben dort einen Ehrenplatz... wink

Schade, dass ich den berühmten Satz (den es übrigens in der Serie nie gegeben hat) "...beam me up, Scotty..." wohl nicht mehr erleben werde...

Heute abend mal mit alten Freunden treffen...

Nach langer Zeit über vergangene Zeiten quatschen.

Tolles Gefühl.

Ein Foto aus dem Jahr 1980...

 

Gestern, 11. August 2016, 06:15 Uhr

Ein Blick auf meine Wetterstation zeigt am Aussentemperaturfühler 10,7 Grad- in weiten Teilen NRW´s waren die Temperaturen sogar einstellig.

Zur Erinnerung: im vergangenen Dezember hatten wir um die Weihnachtsfeiertage 18 Grad (!) und mehr...

Nein, ich bin kein Umweltaktivist und ja, auch ich könnte bei bewußterem Umgang mit Mutter Natur sicher das eine oder andere mehr für den Umweltschutz tun. Und auch, wenn viele Klimaforscher bereits sagen das es zu spät ist, sollten wir schnellstens aufwachen und versuchen, die Welt für unsere Kinder und Enkelkinder weiter bewohnbar zu machen. Von den neuerlich immer häufiger auftretenden Naturphänomenen wie Hurricans, Gewitterstürmen bisher unbekannten Ausmaßes und Überschwemmungen will ich mal gar nicht reden...

Aber da die Rasse "Mensch" ja kleingeistig ist, geben wir lieber einen Haufen Geld aus um andere Völker zu bombardieren oder uns um Territorien zu streiten, um die man nicht streiten muss, weil Grenzen schon seit Jahrzehnten festgelegt sind. Oder streiten uns darum, welcher Gott denn nun der wahre oder welche Religion die "Richtige" ist. Oder ob irgendein Pausenclown das selbsternannte "mächtigste" Land der Welt regieren darf.

Gelder, die für die Rettung "unseres" Planeten sinnvoller eingesetzt werden könnten.

Aber die "Reichen und Mächtigen" dieser Welt werden sich schon rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Schade.

   

Veranstaltungstipps  

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28
   

Top Kommentatoren

  • Joerg
    Joerg
    2 ( +3 )
  • Björn Schmitz
    Björn Schmitz
    1 ( +1 )
  • Ralf1
    Ralf1
    1 ( 0 )
   
334025
Heute
Gestern
Diese Woche
Diesen Monat
Gesamt
95
833
928
22057
334025

04:51 20.02.17
   
© ralf-online.de 2017