Meine kleine Ausstellung

So in etwa sieht es gerade bei meinem fertig gestellten Modellen aus:

Der „R8“ (linkes Bild) war bis dato mein Modell, das am „besten“ gelungen war. In diesem Zusammenhang möchte ich allerdings auch nicht verschweigen, dass der gelbe Mustang (rechtes Bild, dritte Reihe von oben ganz rechts) absolut NICHT gelang und ich diesen zwischenzeitlich entsorgen musste.

Das Problem bei dem Modell war einfach, dass ich an der Vorderachse wohl irgendwas falsch gemacht habe und dadurch die Radaufhängung nicht passte, was wiederum zur Folge hatte das die Vorderräder absolut nicht montierbar waren und immer wieder abfielen. Also hätte ich das gesamte Fahrwerk wieder demontieren müssen was dem gesamten Innenraum in Mitleidenschaft gezogen hätte (ich hatte nämlich alles „ordentlich“ verklebt) und ich war mir nicht sicher ob ich das wirklich will. Schade drum.

Aber ich habe noch ein „paar“ Modelle im Schrank, werde fleißig üben und Erfahrungen sammeln und dann ggfs. nochmal neu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.