Frustpause

Nachdem ich meine Garage nun fertig gestellt habe, habe ich mir vorgenommen, mein Raumschiff „Voyager“ weiter zu bauen.

Da habe ich mir ja etwas angetan… 🙁

Wie schon einmal hier in meinem Blog erwähnt, hatte ich diesen Bausatz ja mit LED- Beleuchtung entdeckt und war so begeistert, dass ich das unbedingt auch SO haben wollte. Da habe ich leider die „Rechnung ohne den Wirt“ gemacht.

Nach einigen „Vorarbeiten“ muss man nämlich auch den Beleuchtungssatz entsprechend montieren und verlöten. Tja- mein Problem, dass ich mich Löten so überhaupt nicht auskenne. „Aber so schwierig kann das ja nicht sein“ dachte ich mir und weiter „wird schon klappen…“

Inzwischen bin ich recht frustriert. Die Lötstellen wollen einfach nicht so richtig halten- und wenn, fließt kein Strom und die LED’s leuchten nicht. Also wieder „schlau gemacht“ (Tante Goggel weiß Bescheid)- Lötzinn könnte „falsch“ sein, Lötkolben zu heiß oder zu kalt, Lötstelle nicht richtig „sauber“/ und oder „fettfrei“ usw.

Aktuell habe ich jetzt erstmal eine „schöpferische Pause“ von dem Objekt eingelegt und werde mich wohl erstmal einem anderen Bausatz widmen.