Unser Urlaub auf Fuerteventura, letzter Teil …und noch ein paar Erinnerungen Noch keine Bewertungen.

    Ach ja… schön- oder besser „sehr schön“ war die Zeit auf Fuerte. Aber wie meistens in schönen Urlauben viel zu kurz. Und schon erwacht das Fernweh wieder…

    Übrigens passte dieses Motto sehr gut zu unserem Urlaub: (gesehen in der Poolbar unseres Hotels) 😛

    Und damit diejenigen, die Fuerte nicht kennen (oder auch kennen?) uns besser verstehen, was an dieser Insel so toll ist, hier noch ein paar Impressionen, an die wir uns sehr gerne erinnern 

    ¡Adiós Fuerteventura!

    Bitte gib eine Bewertung ab!

    Unser Urlaub auf Fuerteventura -Teil 3- Noch keine Bewertungen.

      Sorry liebe Besucher für die etwas längere Beitragslosigkeit hier- irgendwie bin ich aufgrund diverser anderer Tätigkeiten nicht dazu gekommen!

      Wie versprochen geht es also hier im dritten Teil mit dem Hotel weiter.

      Wir hatten uns im Internet für das „allsun- Hotel Barlovento“ in Costa Calma entschieden. Wie sich für uns herausstellte, eine gute Wahl:

       

      Direkt am Meer gelegen, trennte uns vom Wasser nur der hoteleigene Strand- besser geht’s fast nicht (es sei denn, der Strand ist direkt vor der Zimmertür). Für uns ein ganz wichtiges Kriterium: Sauberkeit! Und hier gab es absolut nichts zu beanstanden. Die Reinigungskräfte waren wirklich immer und überall zugegen- und überdies auch noch sehr freundlich! Auch die Zimmer/ Appartements wurden täglich und gründlich gereinigt.

      Die Einrichtung ist allerdings ein wenig in die Jahre gekommen und entspricht halt dem „spanischen“ Standard. Allerdings haben wir teilweise auch bereits Zimmer gesehen die schon „modernisiert“ wurden aber das kann man sich eben nicht aussuchen. Beim ersten Blick auf das Bett war ich erschrocken, es war aber deutlich bequemer als es aussieht 😉  Praktisch: im Schrank war ein Kühlschrank normaler Größe (also keine „Minibar“) eingebaut, sodass man sich ein paar Getränke, Obst oder einfach mal einen Joghurt aufbewahren konnte.

      Hier ein Blick auf einen von zwei hoteleigenen Pools:

      (der Wasserfall wurde aber nicht täglich und zufällig eingeschaltet)

      Der zweite Pool war eine Kombination aus „Kinder-/ Nichtschwimmerpool“ und Whirlpool. Von den Größen her sicher für die Anzahl der Hotelgäste ausreichend, mir persönlich war das Wasser aber zu kalt und hätte mir beheiztes Wasser gewünscht- trotz der hohen Lufttemperaturen.

      Noch eine Info zum Ort „Costa Calma“:

      unser Spanisch ist leider nicht so gut, aber man sagte uns „Costa Calma“ bedeutet übersetzt „ruhige Küste“- ja und das können wir nur bestätigen. Nun ist Fuerteventura ja ohnehin keine „Partymeile“ (und das wollen wir in unserem Alter auch gar nicht mehr) aber da ist wirklich „Erholung pur“ angesagt. „Nachtleben“ sucht man hier vergeblich, wäre die abendliche Animation im Hotel nicht gewesen (die übrigens sehr gut und abwechslungsreich war) hätte man sicher um 21 Uhr schlafen gehen können.

      Bitte gib eine Bewertung ab!

      Die „Sommerpause“ ist beendet Noch keine Bewertungen.

        Wenn es in letzter Zeit keine neuen Beiträge gab, lag es einfach daran, dass wir im Urlaub waren, und zwar hier:

        „Haus am Kaltenbach“ in Enzklösterle im Schwarzwald

        Eine sehr schöne, ruhige und gepflegte Privatpension mit sehr netten und zuvorkommenden Gastgebern- wir können diese Unterkunft wirklich uneingeschränkt weiter empfehlen!

        Ansonsten hatten wir ein paar wirklich super schöne Tage, waren viel unterwegs und haben viel gesehen.

        Hier ein paar Impressionen:

        „Wildline- Fussgänger- Hängebrücke“ 60 m hoch und 380 m lang. Kann man mal machen, muss man aber nicht… war schon sehr schaukelig und seeeehr hoch…

        Typische Spezialität… eine von vielen und extrem lecker.

        Schöner Panoramablick aus der Ferienwohnung in die Natur.

        Auch an sehr schönen und sehenswürdigen Altstädten hat es nicht gemangelt.

        Ausflug zum „Rheinfall“ in Schaffhausen. Ganz ehrlich- SO hätte ich mir das nicht vorgestellt.

        Dies ist natürlich nur ein kleiner Ausschnitt und vielleicht- wenn ich Lust und Zeit habe- stelle ich so nach und nach noch mehr Fotos hier ein.

        Definitiv war es ein toller Urlaub und wie es Urlaube leider so an sich haben, war er viel zu schnell vorbei.

         

         

        Bitte gib eine Bewertung ab!